Theater – Künstlerische Vita

Sprechtheater – Musiktheater - Rolle

 

2017 Fürchten wir das Beste! -eine Hommage an Georg Kreisler, B: Regina Leitner, R: Regina Leitner (REKIZET Ettingen, diverse Spielstätten in der Schweiz + Deutschland)
2015
Hummerknacken reloadedacht Frauen, B: Regina Leitner, R: Regina Leitner (Waggonhalle Marburg, diverse Spielstätten in der Schweiz)

2014/15 Varieté-Show - Sängerin, Solistin, Tänzerin (Teatro Colombino Freiburg)
2014  Die verzauberte Bibliothek - Erzähler, B: Leon Ives, R: Regina Leitner (Schlossfestspiele Mayenfels/Pratteln)
2013/14 Das Fragetierchen - Ein Personen Stück, B: Kai Hofmann, R: Christine Reinhardt (diverse Kindergärten)
2012 Übergänge – Aufführung am Tag der Begegnung Eurythmie Verband Schweiz- Eurythmie, R: Tanja Baumgartner, Regina Leitner (Eurythmeum/Schweiz)
2012 Transitions (Öirütmie Ensemble Arte Nova)- Eurythmie, Sprecher, Gesang R: Tanja Baumgartner, Regina Leitner (3-wöchige Philippinentournee)
2012 Eurythmieaufführung zum Totengedenken- Eurythmie, Sprecher, R: Tanja Baumgartner (Goethanum Dornach/Schweiz- grosser Saal)
2011 Das Phantom der Oper- Christine Daae, B: Leroux/Wagner, R: Peter Radestock (Schlossfestspiele Rauischholzhausen)
2011 Der kleine Wassertropfen- Titelfigur (Schauspiel, Tanz, Puppenspiel), B+R: Regina Leitner (Theater des Kindes Linz/Österreich)
2011 Wer schmeisst denn da mit Lehm – ein Kleinkunstprogramm, Sängerin, Darstellerin, B + R: Peter Radestock (Radestock’s Komödie)
2010 Genius Loci - Sprecher/Bewegung, Choreographie: Marina Koraimann (Aufführung bei den Görlitzer Tanztagen


von Januar 2002 bis August 2010
Festengagement am Hessischen Landestheater Marburg:

2010 Das FragetierchenEin-Personen Stück, B: Kai Hofmann, R: Christine Reinhardt
2010 Leonce und LenaRosetta, B: Büchner, R: Georg Kayser
2009 Hummerknacken (www.hummerknacken.de), acht Frauen B: Leitner, R: Leitner (Gastproduktion am HLTH Marburg)
2009 Leben und Tod König Richard IIIElisabeth, B: Shakespeare, R: Ekkehard Dennewitz
2009 KatzenMotzartella, B: Elers-Jarlemann, R: Juliane Nowak
2009 Glöckner von Notre Dame - Esmeralda, B: Hugo/Mihan, R: Peter Radestock
2009 Hänsel und Gretel -ein Familiendrama – Gretel, B: Kusz, R: David Gerlach
2009 An der Arche um Acht3. Pinguin, B: Ulrich Hub, R: Svenja Krumscheidt
2008 Die lustigen Weiber von WindsorFrau Fluth, B: Shakespeare, R: Peter Radestock
2008 Yesterday – Eine Erinnerung an die Beatles – Yoko Ono, John Lennon, u.a, B: Mittendrein, R: Manfred Gorr
2008 BuddenbrooksGerda, B: Mann/Düffel, R: David Gerlach
2008 Die PerserAtossa, B: Aischylos, R: Manfred Gorr
2008 Der BusErika, B: Bärfuss, R: Georg Kayser
2007 Schloss GripsholmBillie, B: Tucholsky, R: Svenja Krumscheidt
2007 Was ihr wolltOlivia, B: Shakespeare, R: Peter Radestock
2007 Furcht und Elend im dritten ReichJüdische Frau, B: Brecht, R: David Gerlach
2007 Eine kleine Zoogeschichte -Ein-Personen Stück, B: Dethier/Schack, R: Christine Reinhardt
***Preis für die “Sympathischste Einzelleistung” bei den Hessischen Theatertagen in Darmstadt***
2006 Die Hand GottesFrigga, B: Steinberg, R: Luisa Brandsdörfer
2006 Swinging St. PauliAlberta Bitler, B: Lingnau u.a., R: Peter Radestock
                           2005/2006 Teilzeitarbeit in Elternzeit
2005 Genius Loci (eine Tanz-szenische Installation für Tanz-Text-Bewegung-Raumobjekt-Zeichnung-Video) – Sprecher/Bewegung, R: Marina Koraimann (Posthof Linz- Uraufführung)
2005 Müttereine Mutter, B: Wittenbrink, R: Ekkehard Dennewitz
2004 Die Jungfrau von OrleansJohanna, B: Schiller, R: Peter Radestock
2004 Ein Hauch von kaltem WetterHolly, B: Way, R: Uta Kindermann
2004 Die NibelungenKriemhild, B: Marc Pommerening, R: Peter Radestock
2004 Das FestMette- B: Vinterberg/Rukov, R: David Gerlach
2003 Faust II -Die Rockoper- Helena, Homunculus, Rose, Grete, Puppenspielerin, Luftgeist, Not, B: Volz nach Goethe, R: Manfred Gorr (Uraufführung)
2003 Lügen haben junge BeineVicky Smith, B: Cooney, R: Peter Radestock
2003 Findus und Petterson -ein Feuerwerk für einen Fuchs – Findus, B: Nordquvist, R: David Gerlach
2003 Der Graf von Monte ChristoMercedes, Prinzessin Haydee, B: Dumas, R: Peter Radestock
2003 Schön war die Zeit, eine 50er Jahre Revue-, Sängerin, Darstellerin, B: Radestock, R: Peter Radestock
2003 Wilhelm Tell - Bertha von Bruneck, B: Schiller, R: Peter Radestock
2003 Trauer muss Elektra tragenLavinia, B: O’Neill, R: Ekkehard Dennewitz
2002 Jesus Christ SuperstarMaria Magdalena, B: Webber, R: Radestock
2002 Die Schneekönigin - Räubermädchen, Krähe, B: Andersson, R: Peter Meyer
2002 Hoppla jetzt komm ich – eine Erwin Piscator Revue – Piscator, Maria Piscator, Georg Grosz u.a, B: Peter Jung, R: Peter Jung & Gundula Peuthert
2002 Vom Jungen der in ein Buch fielMonique, weisse Dame, Baby Pudel, Rotkäppchen, tanzendes Gespenst, B: Ayckbourn, R: Anahita Mahintorabi
2002 Bash, Stücke der letzten Tage – Medea Redux/die Frau, B: LaBute, R: Uta Eisold
2002 Einer flog über das KuckucksnestSchwester Flinn, B: Kesey, R: Ekkehard Dennewitz


2000 Die Vögeldiverse Chorpatien, B: Aristophanes, R: Piero Bordin (Welttheaterfestival Art Carnuntum)

1999/00 RoadsProfessor, Tänzerin, Sängerin, B: Welch/Colwell, R: Marc Thomas (Aufführungen in den USA, Schweden, Belgien, Deutschland, Österreich, Niederlanden, Spanien und Portugal)
1999 Ein SommernachtstraumHelena, B: Shakespeare, R: Franz Kainrath (Brucknerkonservatorim Linz)
1998 TrainspottingDianne, B: Welsh, R: Hakon Hirzenberger (Theater Phönix Linz -Österreichische Erstaufführung)
1998 Orpheus & EuridikeJuno, B: Offenbach, R: Bernhard Bruckboeg (Landesmusikschule Linz)
1997 Das Märchen vom letzten Gedanken -Ensemble, B: Hilsenrath, R: Peter Hauser (Brucknerkonservatorium Linz)
1997 The Black RiderThe old uncle, Brautjungfer, B: Wilson,Waits, Burroughs, R: Harald Gebhartl (Theater Phönix Linz)
1996 Die InselHelena, B: Saunders – R: Erhard Ferchenbaumer (Freilichttheater am Schloss Linz)
1996 Das Phantom der OperCarlotta Guidicelli, B: Webber (Landesmusikschule Linz)

 

 

Kommentare sind geschlossen.